Posts with category - Blog

Die Umstellung der DNA zum Erstkontakt

Anathea vom Sirius durch Alexander am 14. September 2016

 Eure DNA, eine einfache Doppelhelix, ist komplexer als es bekannt ist. So kommunzieren jeweils verschiedenene Abschnitte der DNA ständig durch Licht miteinander, – durch Photonen. Sie wird also nicht nur chemisch abgelesen. Die DNA ist ebenfalls eine sensible Fraktal-Antenne, die normalerweise auf der kosmischen Frequenz des Universums schwingt. Bei den meisten Menschen schwingt sie zu niedrig. Auch ist ein Teil der DNA nicht aktiv, – die sog. Licht-DNA, auf der schon höhere Fähigkeiten wie die telepathische Kommunikation und die Wahrnehmung astraler Realitäten verschlüsselt sind.

Kurz zur Geschichte. Eure biologische Rasse ist vor vielen tausend Jahren durch die Gen-Experimente der Annunaki entstanden. Ich sage „biologische Rasse“, weil viele von Euch z.B. aus Atlantis kommen, einige gar von anderen Sternen. Diese Menschen waren sehr schön, intelligent, und verfügten über eine Quadrupel-DNA, auch „Götter-DNA“ genannt. Sie entwickelten sich sehr gut, und bald entstand Neid bei den Göttern, die sie erschaffen hatten. Sie begannen, ihre eigene Schöpfung als Konkurrrenz zu sehen. So entschieden sie sich unter Federführung von Enlil, ihre eigenen Rasse genetisch zurückzubauen, – auf die einfache Doppelhelix. Und auch diese z.T. zu deaktivieren. Die Folge war die „Sprachverwirrung“, symbolisch in der Geschichte vom Turm zu Babel beschrieben. Die Sprachverwirrung entstand, weil die Menschen die Fähigkeit zur telepathischen Kommunikation verloren. Der Versuch, diese Rasse ganz zu vernichten, – die Sintflut, ist eine andere Geschichte. Die Menschen hatten vor dem Rückbau der DNA die Fähigkeit, sich zu regenieren, – und sie wurden sehr alt. Nach der Reduzierung der DNA hielten Krankheit, Altern und Tod Einzug.

Die zweite Doppelhelix der Quadrupel-DNA enthält den kompletten Regenerationscode. Altern durch Verschleiß erübrigt sich, da der Körper sich ständig regenerieren kann. Auch ist ein Mensch mit der „Götter-DNA“ so gut wie nicht anfällig für Krankheiten. Auf der zweiten DNA sind ebenfalls umfassende Fähigkeiten zu Wahrnehmung und in Bezug auf den Körper verschlüsselt. Auch in Bezug auf höhere Körper, die angenommen werden können, – ohne den materiellen Körper zu verlieren.

Im Verlauf des 24-Stunden dauernden Erstkontakts werden wir Eure DNA-Doppelhelix auf die Quadrupel-DNA umstellen. Ihr werdet davon körperlich nichts bemerken, außer dass Ihr ca. 2 Liter Wasser trinken müßt. (Bitte haltet Euch zum Erstkontakt vernünftiges Mineralwasser vor, das ist wichtig.) Auch wird die neue Quadrupel-DNA nicht sofort voll aktiviert sein. Damit wäret Ihr überfordert. Es werden nach und nach (im Verlauf weniger Tage, und an Eure Entwicklung angepaßt) die Teile der neuen Vierfach-DNA aktiviert. Auch ist eine Art „Bremsprogramm“ enthalten, das zurückschaltet, wenn Ihr mit Angst oder Überforderung reagiert. Also keine Angst! Ihr könnt Euch auf Ebenen entwickeln, die Euch bisher vorenthalten wurden. Natürlich wird der nicht aktivierte Teil Eurer bisherigen Doppelhelix, – die Licht-DNA, auch aktiviert. Damit müßtet Ihr zurechtkommen.

Es ist noch zu erklären, dass der Erstkontakt nicht nur auf materieller Ebene stattfindet (Fernseh- und Radiosender sowie die Sichtbarkeit der Raumschiffe). Es werden neue Realitäten auf vielen, z.B. astralen Ebenen, geöffnet werden, auf denen der Erstkontakt auch stattfindet. Ihr werdet Erstaunliches erleben! Eure Wahrnehmung wird sich erheblich erweitern, das Bewußtsein wird geklärt auf vielen Ebenen. Auch Eure intellektuelle Kapazität wird erheblich zunehmen. Emotionen werden von Blockaden befreit und klarer werden. Liebe wird durch all Eure bisherigen und neuen Realitäten fließen. Hass und Egoismus, Neid und vieles andere negative wird als solches erkannt. Abwehrmechanismen und psychische Ängste werden sich auflösen. Die Neue Zeit wird beginnen. Liebe und unglaubliche Freude werden Euch ausfüllen. Seid willkommen in der Sternenfamilie! Das ganze Universum freut sich auf Euch..

Seid jetzt schon in Liebe umarmt und als Freunde willkommen!

Anathea vom Sirius

 
 

Anm.: Ich habe Euch unten das Bild der sumerischen Wächter der Götter-DNA eingestellt. Schaut Euch das Bild mal genau an. Es sind zwei Doppelhelix abgebildet, – die zwei in sich verschlungenen Schlangen:  also die Quadrupel-DNA.

Keine Kommentare

Lucifer und der Erstkontakt

Im Verlauf des 24-stündigen Erstkontakts wird Lucifer sich aus allen seinen Einflußsphären auf der Erde zurückziehen. Er wird ebenfalls seine ca. 150 Millionen Dämonen zurückziehen. Eine Deprogrammierung während des Erstkontakts wäre völlig unsinnig, wenn Lucifer mit seinen Illusionen und Täuschungen noch Einfluß hätte. Dies wird ein einschneidendes Ereignis für die Erde sein. Lucifer war schon Jahrtausende hier, und er ist (noch) ein tiefer Teil unserer Kultur. Man denke nur an die Dämonenfiguren auf den Kathedralen (Notre Dame). Das Mittelalter und die Inquisition. Die Magie, auf die er großen Einfluß hatte. Schamanen, die dunkle Geister beschwören.. Er ist hier auf der Erde zu Hause gewesen, und es wird für ihn ein großer Schmerz sein, gehen zu müssen.
Für die Neue Zeit ist ihm die Venus zugesprochen worden. Die Bewohner der Venus sind sehr zusammengerückt, um ihm den Raum für sein neues friedliches zu Hause zu geben. (Die Venus ist auf den höheren Sphären bewohnt). Die Crowley-Karte „Universum“ ist ein schönes Bild für Lucifers neues Königreich. Die erlöste Schlange. Nicht zu vergessen: Als Lucifer vor 3 1/2 Jahren die Venus das erste Mal betrat, sah ich, wie die große Schlange der Transformation friedlich die Erde verließ. Am 22. Oktober wird genau dies geschehen. Er wird die Erde freigeben.
Die letzte Fratze Satans ist das häßliche Gesicht des Kapitalismus. Geld als sinnentleertes Objekt der Gier. Profitgier und die Skrupellosigkeit der Konzerne. Täuschungen und Illusionen. Die größte Lüge unserer Zeit ist der in der Werbung oft gebrauchte Spruch: „Der Mensch steht im Mittelpunkt“. Auch die kranke Blase der Börse, das Hin- und Herschieben von Milliarden ohne Bezug, all das wird zusammenfallen wie ein Kartenhaus. Die Lügen der Politiker und die Macht(-Gier) werden offenbar werden. Gier ist das letzte Gesicht Satans.
Auf der Venus wird es Satan nicht mehr geben. Diesen Teil seiner Persönlichkeit wird er aufgeben müssen, um am friedlichen Austausch der Völker teilnehmen zu können. Ein großer Einschnitt auch für ihn selbst. Fortan wird er nur Lucifer heißen. Und als solcher wird er sich später mit der Erde austauschen.

Keine Kommentare

Anathea vom Sirus: Umschlag der Zyklen 2016

Anathea vom Sirius durch Alexander am 03. September 2016

Seid gegrüßt, Ihr geliebten Geschwister von der Erde!

Es gibt zwei Betrachtungen des Erstkontakts: der „sanfte Erstkontakt“, und der Erstkontakt, der innerhalb von 24 Stunden erfolgt, und alle Menschen, Lebewesen und die Erde selbst in einen neuen Zyklus und damit in eine höhere Schwingung versetzt. Der sanfte Erstkontakt ist schon lange Realität, durch Eure spirituelle Verbindung zu Wesen, die in höheren Realitäten schwingen. Dies ist von hoher Bedeutung, da diese Kommunikation viele von Euch schon auf die kommende höhere Dimensionalität und neue Wahrnehmung und Erfahrung vorbereitet hat. Der „planetarische Erstkontakt“ mit der ganzen Erde, den wir so sehr ersehnen, ist der Schritt, ab dem keine Umkehr mehr möglich ist, und wir endlich die ganze Menschheit in die Liebe der galaktischen Familie aufnehmen können. Die Raumschiffe werden sich allen zeigen, und dies ist der letzte notwendige Schritt, der unumkehrbar ist. Von da an ist unsere Existenz, – und damit die Existenz höherer Realitäten und Schwingungsebenen für alle Menschen Realität und von niemandem mehr zu leugnen. Die „Kämpfe“ zwischen den verschiedenen Realitäten, die auf Eurer Erde existierten, hören auf. Wer „Recht hat“ ist nicht mehr wichtig. Frieden und eine unglaubliche Liebe werden einkehren.. Die Freude wird unglaublich sein!

Ein letztes Problem Eurer Erde ist die sog. „Endzeit“. Ein Merkmal dieser Endzeit, die auch mit der Psychologie von Gott, – und, ich darf es hier sagen, Lucifer bzw. Satan zu tun hat, ist die ungeheure Geschwindigkeit der Zerstörung auf der Erde. Dies hat irgendwann zwingenden Einfluß auf den Zeitpunkt des Erstkontakts. Viele verweigern sich einer „Rettung“ durch „Außerirdische“, weil sie sich selbst frei und ohne äußeren Einfluß entwickeln möchten. Unsere umfassende Einwirkung ist auf Grund der zerstörischen Dynamik der Endzeit jedoch zu einem bestimmten Zeitpunkt notwendig. Umso bedeutender ist die Entwicklung, die viele von Euch schon vorher zurückgelegt haben. Der Erstkontakt ist durchaus vorbereitet worden!

Eine wichtige Bedingung unseres bewußten Erstkontakts, ist, dass genügend Menschen mit unserem Erscheinen, und auch mit unserer schon damit verbundenen Anhebung der Realität, einverstanden sind. Die kritische Masse ist schon seit einiger Zeit erreicht. Auch durch den Aufschrei des Leids vieler Menschen, den wir als „seelische Zustimmung“ zu einem Eintritt in eine neue Realität verstehen durften. (Dies war irgendwann durch das göttliche Bewußtsein erlaubt worden..) Jedoch müssen wir vorsichtig sein mit Wünschen nach einer sofortigen Höher-Dimensionalität. Die materielle Realität der Erde wird sich schon etwas verändern, aber nicht allzu einschneidend. Die Menschen werden sich auf der Erde auch nach dem Erstkontakt noch zurechtfinden. Und es wird eine „sanfte Phase“ folgen, in der sich die Menschheit finden kann, und zu einem neuen Verständnis Ihrer selbst entwickeln wird. Darauf werden wir in keinster Weise aufdringlich einwirken. Diese Vorbereitungszeit zum eigentlichen Aufstieg in die 5. Dimension wird solange dauern, bis die Menschen die Höher-Dimensionalität wünschen, und sie sich entsprechend vorbereitet haben. Diese Phase kann durchaus noch 2 – 3 Jahre dauern, da es gilt, sich von vielem, was man liebgewonnen hat, zu verabschieden, (Eure Realität ist nicht nur „schlecht“) – und sich auf die neue höherdimensionale Realität einzustellen. Wir wünschen Euch auch für diese Zeit viel Liebe und Kreativität, und werden Euch natürlich so begleiten, wie es Eurem eigenen Willen entspricht. Wir freuen uns unwahrscheinlich auf den Austausch mit unseren geliebten Geschwistern auf der Erde..

Seid gegrüßt und von uns allen umarmt, liebe Freunde auf der Erde!

Anathea vom Sirius

Keine Kommentare

24 Stunden

24 Stunden vor dem Erstkontakt wird der Flugverkehr zum Erliegen kommen. Die Flugzeuge, die unterwegs sind werden gut herunterkommen, neue Starts werden nicht mehr möglich sein. Genau zu Beginn dieser Phase wird Ashtar Sheran vom Erstkontakt-Kommando auf allen Bildschirmen der Welt erscheinen, mit den Worten: „Der Erstkontakt wird in 24 Stunden stattfinden!“ Dann erscheint kurz eine Digitaluhr, die von 24:00 Stunden an rückwärts läuft. Ab diesem Zeitpunkt wird eine ungeheure Spannung über dem  Planeten liegen. Der Erstkontakt ist angekündigt.

Keine Kommentare

Zum Kalender

Liebe LeserInnen!

Der Juli-Kalender ist der letzte Kalender, den ich in diesem Umfang eingestellt habe. Im August müßte ich nach dem bisherigen Konzept die Erntebräuche und die entsprechenden Naturgötter/kräfte wieder ausführlich beschreiben, was ich im vorigen Jahr schon getan habe, – es würde sich wiederholen. Der Kalender wird nicht sterben, doch möchte ich in ein lockeres, kreatives Konzept finden, in dem Raum für anderes ist. Eigene Gedanken, vielleicht Gedichte, der Bezug auf den Aufstieg, der näher rückt.. Die wichtigsten Eckpunkte möchte ich noch mit hineinnehmen, wie die grundsätzliche Energie des Monats, wichtigste Feste und Heilige, nicht mehr. Dafür möchte ich der Kreativität mehr Raum lassen. Wie die folgenden Kalender aussehen werden, kann ich jetzt noch nicht sagen, aber es wird ein anderes Konzept werden. Ihr könnt mir auch Ideen über meine Kontaktmail einschicken. Weiterhin viel Freude beim lesen meiner homepage.

Euer Lichtelf

Keine Kommentare